Box Office 020 7401 9919

booktickets browseplays

follow us

  • YouTube Channel

Timon of Athens | Bremer Shakespeare Company

Nichts ermutigt Sünde so sehr wie Gnade

'Nothing emboldens sin so much as mercy.'

Timon – reich und scheinbar sorglos – schwelgt im Luxus und
überschüttet seine Freunde mit Geschenken und Gastfreundlichkeit.
Doch sowohl Flavius, Timons Verwalter, als auch Apemantus, ein
zynischer und misstraurischer Philosoph, versuchen Timon von seiner
Geldverschwendung abzubringen. Endlich platzt Timons Luxusblase
und er wird insolvent. Von seinen Schönwetterfreunden abgelehnt,
vollzieht Timon eine weitreichende Verwandlung: vom sorglosen
Philanthrop zum grausamen Misanthrop.


Timon aus Athen wirft einen kompromisslosen Blick auf die Welt der
menschlichen Eigensucht: absurd und komisch, aber zugleich tragisch
und satirisch. Die Bosheit und Heftigkeit Timons werden durch seine
Verletzlichkeit gemildert, das Drama zeigt auf mustergültige Art die
Macht und die Schönheit der Shakespeare’schen Sprache.


Für die Bremer Shakespeare Company ist die Vorstellung von
Timon aus Athen im Londoner Globe eine Rückkehr zu einer ihrer
meistbeachteten Erfolge: 1993 war die BSC als erstes Ensemble
mit Die lustigen Weiber von Windsor im gerade entstehenden
Globe Theatre zu Gast. Das Ensemble hat über 40 Shakespeare-
Inszenierungen aufgeführt, sowohl in Bremen als auch auf Tournee
durch Europa und Asien. Jetzt kehrt das Ensemble mit einer wilden
und witzigen Aufführung von Timon aus Athen, einem verstörenden
Spiegelbild unserer heutigen Welt, nach London zurück.

Datum, Zeiten, Preise


Do. 31.05.12, 14.30
Fr. 01.06.12, 19.30
Karten £5 - £35
700 Karten zu £5 verfügbar!